ProConcept hebt Ludwigshafens Potenziale


ProConcept hebt Ludwigshafens Potenziale

Mit der Walzmühle, dem früheren Kaufhof-Gebäude, dem Targo-Bank-Haus und der weithin bekannten Walzmühle hat die Mannheimer Pro Concept AG in der Nachbarstadt Ludwigshafen mehrere herausragende Objekte erworben. 

Auch das ehemalige C&A-Haus in der Wredestraße, inzwischen neuer Sitz der Pfalzwerke AG, ist im Besitz von Pro Concept. Mit diesen Investitionen hebt der Immobilienentwickler das beachtliche Potenzial, das er in der rheinland-pfälzischen Stadt sieht. Vor allem die Innenstadt soll dadurch weiter entwickelt und aufwertet werden. „Die Stadt wurde in den letzten Jahren zu Unrecht sehr stiefmütterlich behandelt, gerade von Investoren“, betont Awes Khan, Leiter des Bereichs Immobilien bei der Pro Concept AG. Dabei gebe es zahlreiche schöne und attraktive Objekte, allen voran die Walzmühle. Als leerstehendes Objekt in Bahnhofsnähe sei diese hervorragend geeignet, den Versorgungsbedarf in Ludwigshafen-Süd umfassend zu decken.

Die Pro Concept AG sieht sich der Region, in der sie selbst verwurzelt ist, verpflichtet. Daher ist sie spezialisiert darauf, zukunftsträchtige regionale Projekte durchzuführen, und konzentriert sich dabei auf Objekte, die in gut erreichbarer Nähe liegen und persönlich betreut werden können. So sei man bei der Immobilienentwicklung ständig vor Ort und könne zugleich gute strategische Partnerschaften begründen, sagt Awes Khan. In Ludwigshafen etwa sei der Kontakt zur Stadtspitze sehr intensiv und positiv; so sei es die Politik gewesen, die angeregt habe, dass die TWL in den ehemaligen Kaufhof einziehen könne.  

Am Konzept für die neue Walzmühle wird derzeit noch gearbeitet. Der ehemalige „Kaufhof“ an der Bismarckstraße ist bereits als neues „TWL“-Gebäude bekannt; dort haben im Frühjahr 2020 die Mitarbeiter der Technischen Werke Ludwigshafen ihre neuen Büros bezogen; ein Jahr später haben der Discounter Penny und eine Bäckerei das Erdgeschoss belegt.  


 

Zum Rheinpfalz-Artikel "Eine Stadt mit Potential"

 

Pressekontakt
Daniel Messelhäußer, Leiter Recht und Finanzen
messelhaeusser@proconcept-ag.de
Tel.: +49 621 128052-44

Über die Pro Concept Holding AG
Die Pro Concept verfolgt seit 1997 als inhabergeführtes Unternehmen die Vision, Werte der Immobilienwirtschaft zu erkennen und diese nachhaltig zu fördern. Aus dieser Unternehmensphilosophie ist inzwischen ein namhafter und unabhängiger Entwickler mit zahlreichen Neubauprojekten und Revitalisierungen von Bestandsimmobilien in der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Rhein-Main-Gebiet hervorgegangen. Unsere Investments und Planungen sind sowohl individuell als auch nachhaltig und werden kontinuierlich auf die wechselnden Marktbedürfnisse angepasst.

Die stets aktuelle Marktkenntnis ist die Basis für die Tätigkeit der Pro Concept Holding AG. Unser Antrieb ist die ständige Suche nach neuen, anspruchsvollen Herausforderungen, bei denen wir unsere Expertise und langjährige Erfahrung einbringen können. Dabei sind uns als Mitglied des Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V. die Förderung der Weiterentwicklung der Region wie auch wohltätige Zwecke und soziale Verantwortung besonders wichtig, wie zum Beispiel durch regionales Sponsoring von Sport und Kultur.